Oh Katarina

 

Ich bin jung und mal frech, habe Glück und oft Pech
Von der Welt noch nichts gesehn
Geht sie fort von zu Haus in die grosse Welt hinaus
In der Hand ein Akkordeon
Ich bin frei und bereit, auch für Spass hab ich Zeit
Oder für ein Stelldichein

In jedem Städtchen, da gibt es Mädchen
Die sind zum Tanzen und Küssen da
In jedem Städtchen, da sind die Mädchen
Nicht gern alleine das ganze Jahr

Oh Katharina, ich hab die ganze Nacht
Oh Katharina, ja nur an dich gedacht
Oh Katharina, du bist mein Ideal
Oh Katharina, dich gibt es nur einmal

Auf zum Tanz schönes Kind, nur wer wagt der gewinnt
Heute steht das Glück mir bei
Irgendwann, irgendwo, brennt ein Herz lichterloh
Bei Musik und bei rotem Wein
Auf zum Tanz, auf zum Spiel, schöne Mädchen gibt's viel
Ich brauch heut nicht allein zu sein

In diesem Städtchen, da gibt es Mädchen
Die sind zum Tanzen und Küssen da
In diesem Städtchen, da sind die Mädchen
Nicht gern alleine das ganze Jahr

Oh Katharina...

Oh Katharina...